Immobilien Datenbank

8472 Straß in Steiermark
Doppelhaushälfte zu verkaufen

Schlüsselfertige Doppelhaushälfte in Massivbauweise mit Eigengarten - Baustart bereits erfolgt !

Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 01 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 02 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 03 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 04 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 05 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 06 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 07 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 08 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 09 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 10 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 11 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 12 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 13 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 14 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 15 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 16 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 17 Doppelhaushälfte in Straß in Steiermark Bild 18
Wohnfläche: 124 m² - Grundstücksgröße: 420 m² - 5 Zimmer
Kaufpreis: € 396.000,-


Zum Verkauf stehen zwei neue, massiv gebaute, schlüsselfertige Doppelhausanlagen. Somit entstehen vier eigenständige Erstbezugs- Haushälften im Maisonetten Stil welche in Richtung Süden ausgerichtet sind. Die Teilung (Vermessung) samt der Begründung von 4 mal Wohnungseigentum samt Nutwertgutachten ist ebenfalls im Kaufpreis enthalten.

Jede Haushälfte wird mit einer eigenen Luftwärmepumpe samt Fußbodenheizungssystem beheizt. Für die heißen Tage im Sommer wird die Klimaanlage für kühle Tage / Nächte sorgen. Ebenso ist ein Rauchfang samt Abnahmebefund und Dichtheitsprobe eingebaut. 

Zu jeder Haushälfte gehört ein eigener Garten, eine Terrasse und ein Doppelcarport mit angebautem Abstellraum. Die Liegenschaftsteile sind jeweils eingezäunt, die Gartenflächen werden mit Feinplanie samt Besamung fertiggestellt und warten auf Ihre eigene Gestaltung samt eigener Bepflanzung.

Zwischen den Sichtflächen der beiden Südterrassen wird auf der Breitseite der Terrassen eine Steinwand errichtet. Die Grundstücksteilung zwischen den beiden zueinander angrenzenden Grundstücken an der Südseite erfolgt ebenfalls mit einem Zaun. Die gemeinsame Hoffläche und der gemeinsame Müllplatz werden gepflastert. Der Abstellraum und das Carport haben eine geschliffene Bodenplatte. Auch die gesamte Oberflächenentwässerung mit Sickerschacht ist fertiggestellt.

Die Einteilung im EG und 1.OG sowie die Anordnung der Carports, Terrassen und der Hofflächen samt Abstellraum sind im Plan ersichtlich. Weiters ist eine Bau und Leistungsbeschreibung sowie der Einreich- Ausführungsplan vorhanden, welcher bei Bedarf gerne übermittelt werden kann.

Jede Haushälfte hat ca. 420m² ebenen, eingezäunten Sonnengrund samt Anschlüsse wie Wasser – Kanal – Strom und Internet. Alle Bewilligungen und Bescheide werden bei Schlüsselübergabe bereits vorhanden sein. 

In der Wohnhausarchitektur bezeichnet Doppelhaus zwei aneinandergebaute und oft einheitlich gestaltete Einfamilienhäuser. In Österreich wird dafür auch der Begriff gekuppelte Bauweise verwendet.

In der Regel wird von einem Doppelhaus gesprochen, wenn zwei Häuser („Doppelhaushälften“) an der Grundstücksgrenze aneinandergebaut sind. Entscheidend für die Bauform ist, dass es sich um zwei durchgehend durch einen Brandabschluss (zwei Wände mit gedämmter Trennfuge) getrennte eigenständige Gebäude handelt.

Die beiden Hälften sind dabei oftmals ähnlich gestaltet, häufig mit achsensymmetrischer Fassadengestaltung und Grundriss. Damit ähnelt ein typisches Doppelhaus zwei spiegelsymmetrischen Einzelhäusern.

Es handelt sich bei der gemeinsamen Wand um eine Seitenwand der Gebäude.

Die Vorteile von Doppelhäusern gegenüber freistehenden Gebäuden sind eine günstigere Flächenausnutzung der Grundstücke und eine Verminderung der Heizkosten durch einen geringeren Außenwandanteil. Nachteile liegen darin, dass je eine Wand fensterlos bleiben muss sowie in der eingeschränkten Schalltrennung der beiden Haushälften. Hausgruppen haben dieselben Vor- und Nachteile gegenüber freistehenden Gebäuden.

Eine Doppelhaushälfte ist dann eine Alternative zum Einfamilienhaus, wenn sich alle Bewohner des Doppelhauses über das freundlich, nachbarschaftliche Zusammenleben einig sind. Um das schon im Vorfeld zu unterstützen, muss auf Schallschutz geachtet und das gemeinsame Grundstück so aufgeteilt werden, dass keine Doppelhaushälfte in Sachen Sonnenlicht oder Zufahrtsmöglichkeiten Nachteile hat. Wer dies beachtet und außerdem geringe Baukosten schätzt, sich einen großen Garten wünscht und auch bisher mit seinen Nachbarn gut leben konnte, dem verspricht eine Doppelhaushälfte hohen Wohnstandard zum fairen Preis.

Das Angebot ist ohne Küche, ohne Möbel, ohne Lampen und ohne Vorhänge.

Die 4 Haushälften haben die Adresse: 8472 Straß in Steiermark, Erzherzog-Johann-Weg 3 und 3a sowie 5 bzw. 5a.

Ich freue mich auf Ihre geschätzte Kontaktaufnahme.

Lage:
Straß in Steiermark ist eine Marktgemeinde im Bezirk Leibnitz in der Steiermark. Straß in Steiermark liegt an der Südsteirischen Weinstraße und gehört zum südlichsten Teil der Region Südsteiermark. Die Marktgemeinde ist geprägt durch Schlösser, Moore und Weinberge und daher besonders beliebt bei ihren Gästen. Die zu verkaufenden Haushälften liegen in einer sehr ruhigen Seitengasse am nördlichen Rand von Straß. Diese Lage ist bei den suchenden Interessenten am Immobilienmarkt sehr beliebt. Schulen, Ärzte, Einkauf, Bahnhof, Bus und zwei Autobahnzubringer sind in unmittelbarer Nähe. Sehr gute Infrastruktur.

Anfrage an: Neuhold Immobilien
Um den Anbieter dieser Immobilie zu kontaktieren und weitere Informationen zu erhalten, füllen Sie bitte dieses Formular aus!
Bitte informieren Sie mich über weitere Angebote.
Ersuche um:    Rückruf    Besichtigungstermin
Anbieter:

Neuhold Immobilien

8160 Weiz, Marburgerstraße 104
Kontakt: Günter Konrad +43 664 8494519
Weitere aktuelle Immobilienangebote von Neuhold Immobilien
Alle Immobilien in Steiermark
Alle Immobilien in 8472 Straß in Steiermark